Projekt StudiConsulting

Liebe Studierende, der Lehrstuhl von Prof. Dr. Meyering hat uns gebeten, ob wir mit euch eine Information zum “Projekt StudiConsulting” zukommen lassen. Das tun natürlich sehr gerne, auch deswegen, weil sich das nach einer großartigen Möglichkeit für alle Studierenden anhört:

Studierende beraten Unternehmen
Für das Projekt StudiConsulting sucht der BWL-Lehrstuhl für betriebswirtschaftliche Steuerlehre Studierende, die als Consultants agieren wollen.

In den vergangenen Jahren hat das Projekt StudiConsulting bereits großen Anklang gefunden. Für die diesjährige Veranstaltung sucht der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre von Prof. Dr. Stephan Meyering Studierende, die ein Unternehmen aus der Region Hagen beraten wollen. Das Projekt ist ein wichtiger Teil des Lehrangebots des Lehrstuhls und findet vom 18. bis zum 24. Oktober 2018 in Hagen statt.

Wertvolle Praxiserfahrung

In der Projektwoche erhält das Unternehmen eine kostenlose Beratung und Analyse der Geschäftssituation. „Unser Ziel ist es, Probleme zu analysieren, Lösungsansätze zu erarbeiten und Umsetzungsmöglichkeiten aufzuzeigen“, fasst Prof. Dr. Meyering zusammen. Die Studierenden wiederum bekommen einen Einblick ins echte wirtschaftliche Leben und sammeln wertvolle Praxiserfahrung. Die Studierenden sollen Zusammenhänge zwischen verschiedenen Teilgebieten der BWL erkennen und auf das System Unternehmen übertragen.
Wichtig ist vor allem: Die Studierenden vertiefen Kompetenzen, die im Berufsleben unverzichtbar sind – in Teams zusammenzuarbeiten, in Rollen zu agieren, Verantwortung zu übernehmen. „Das wirkt sich auch bei Bewerbungen positiv aus. Arbeitgeber sehen, dass die Studierenden sich engagieren, obwohl das Projekt nicht auf das Studium angerechnet wird“, so Prof. Dr. Meyering.

Blick über den Tellerrand

Das Angebot des Lehrstuhls richtet sich in erster Linie an Studierende der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der FernUniversität in Hagen. Allerdings hat es sich in den vorangegangenen Projekten bewährt, wenn auch Studierende anderer Fakultäten teilnehmen.

Kooperation mit Maklerpool

In diesem Jahr hat sich die Firma germanBroker.net für das Projekt zur Verfügung gestellt. Diese ist seit mehr als 15 Jahren erfolgreich als Maklerpool tätig. Der Kern der Tätigkeit des Unternehmens ist die Abnahme sämtlicher Arbeitsabläufe ihr angebundenen Makler, die nicht mit der direkten Beratungstätigkeit im Zusammenhang steht.

Projektdetails

Die Planung, Steuerung und Kontrolle der betrieblichen Prozesse durch das Management kann nur durch ausreichende Informationen gewährleistet werden. Das kontinuierliche Wachstum des Netzwerks von germanBroker.net hat dazu geführt, dass kein einheitliches Informationssystem für das Management als Entscheidungshilfe verfügbar ist. Die Studi-Consultants haben im Wesentlichen die Aufgabe, ein Management-Informationssystem für Entscheidungsprozesse zu entwickeln. Wesentliche Ziele der Beratung sind zum einen die Konzeption eines idealen Management Informationssystems für die Firma germanBroker.netund zum anderen die Erhebung des derzeitigen Informationssystems. Dazu müssen sie zunächst das Geschäftsmodell analysieren, die Erfolgsfaktoren identifizieren und geeignete Bewertungsmaßstäbe konzipieren. Das Projekt bewegt sich auf der Nahtstelle zwischen Rechnungswesen und Management, mit Bezügen zur Wirtschaftsinformatik.

Anmeldung

Für die Bewerbung sind ein Lebenslauf und ein Motivationsschreiben per Mail erwünscht.
E-Mail an: Lehrstuhl.Meyering[at]fernuni-hagen.de