Liebe Studierende, auf der letzten Sitzung des FSR-WiWi wurden einige Themen diskutiert. Bei einigen brauchen wir aber EUREN Input um mit der Arbeit zu beginnen. Im folgenden findet Ihr die entspr. Themen:

-Einige von Euch hatten Probleme bezüglich der auslaufenden Diplomstudiengänge an uns herangetragen. Diese laufen bekanntlich 2020 aus und aktuell betrifft diese Thematik über 2500 Studierende. Wir hatten wie damals berichtet im Studienbeirat dieses Thema angesprochen, waren aber erst jetzt auf der letzten FSR-Sitzung in der Lage, die Informationen ausreichend zu bearbeiten. Wir sehen einige pot. Probleme(etwa das man vermutlich das Thema seiner Abschlussarbeit nicht mehr zurückgeben kann weil man sonst evtl. über den 31.3. „rutscht“), nun ist aber die Frage: Betrifft es dann überhaupt noch jemanden? Wenn Ihr betroffen seid und euch nicht in den Bachelor ummelden wollt meldet euch und schildert euren Fall. Dabei könnt Ihr euch über FB melden(PN oder in den Comments) aber auch gern über unser Onlineformular !

-Der FSR-WiWi sieht in den digitalen Medien die Zukunft der Lehre und diese sollten in der heutigen Zeit extensiv genutzt werden. Leider ist das Angebot der Fernuni sehr begrenzt oder schlichtweg nicht vorhanden. Aus diesem Grund hat der FSR WiWi auf seiner letzten Sitzung beschlossen, das wir ein Pilotprojekt starten. Ziel wird es sein, das wir zu einem ausgewählten Modul ein Onlinementoriat in Videoform anbieten. Wichtig ist für uns natürlich, welches Modul(dabei sollte es sich möglichst um ein viel genutztes Pflichtmodul handeln) Ihr euch wünscht und welche Form das fertige Video haben soll. Einige Ideen haben wir bereits gesammelt, z.b. könnte man ohne viel drumrum nur Rechnungen anhand von PPP vorrechnen oder man hat einen „Vorturner“ der wie ein Lehrer agiert. Am Ende zählt für uns was IHR wollt, um die Umsetzung kümmern wir uns dann.

-Es gibt immer wieder Anfragen wegen Seminaren zum Thema „wissenschaftliches Arbeiten“. Während wir uns gemeinsam mit den Mentoren um mehr Termine bemühen kam die Frage auf, ob die Studierenden Interesse an Seminaren zum arbeiten mit LATEX haben. Bitte gebt uns ein entspr. Feedback für den Fall, das Ihr euch Seminare in diesem Bereich wünscht.

Fabian Maryanowski

Sitzung des Fachschaftsrats-WiWi am 15+16.7.2017

Liebe Studierende, am 15.7. beginnt die nächste FSR-WiWi Sitzung um 10 Uhr und endet um 18 Uhr.Aufgrund der zahlreichen und komplexen Themen ist außerdem noch der 16.7. in der Zeit von 9-13 Uhr vorgemerkt, davon wird aber nur bei Bedarf gebrauch gemacht.Gäste sollten sich entsprechend am Samstag melden falls sie uns besuchen möchten.Reserviert ist der Raum U99 in der Bildungsherberge.

Tagesordnung:

TOP 1: Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2: Beschluss über die Tagesordnung
TOP 3: Beschluss über das Protokoll vom 10.05.2017
TOP 4: Nacharbeitung des FSRK-Protokolls aus Hamburg
TOP 5: Änderung der Geschäftsordnung
TOP 6: Seminare des Fachschaftsrates
TOP 7: Finanzen und Verabschiedung Haushalt17/18
TOP 8: Auslaufende Diplomstudiengänge
TOP 9: Qualität von Mentoriaten der Uni
TOP 10: Flyer für Erstsemester
TOP 11: Umsetzung Online Mentoriate
TOP 12: Verbesserung der studentischen Beteiligung
TOP 13: Genderbudgeting
TOP 14: Berichte
TOP 15: Termine
TOP 16: Verschiedenes

Hinweis:Es handelt sich um eine vorläufige Tagesordnung, nicht-öffentliche Themen sind NICHT enthalten.

News aus der Fakultät

Liebe Studierende, vor der letzten Fachschaftsratssitzung wurden einige Fragen und Probleme durch euch an mich herangetragen. Da wir nach unserer Sitzung noch im Fakultätsrat/Studienbeirat waren konnte ich mich relativ ausführlich mit Prof. Littkemann , Prof. Baule und Dr. Wehrmann unterhalten. Im folgenden findet ihr eine kurze Auflistung der Themen die ich für euch klären oder doch wenigstens erfragen konnte.

-Einmal wurde von mehreren Studenten bemängelt, das der Umgang mit Zitaten nicht einheitlich geregelt ist. Leider läßt sich daran mit Hinweis auf die Freiheit der Lehre nichts ändern.

-Die gleiche Antwort muss ich Euch leider auch in Bezug auf (Video-)Material der Lehrstühle geben. Auch hier bleibt es den Lehrstühlen selbst überlassen was sie Euch zur Verfügung stellen und was nicht. Aus dem Gespräch heraus muss man es wohl schon als „Errungenschaft“ ansehen das man die letzten 4 Prüfungen zur Verfügung hat. Wir werden bei dem Thema aber für Euch dranbleiben, Fernlehre sollte in der heutigen Zeit verstärkt auf Multimedia setzen.

-Ein weiteres Thema das viele sehr beschäftigt waren und sind Multiple-Choice Aufgaben. Dies liegt ebenso wie die ersten 2 Punkte im Ermessen der Lehrstühle. Wie ich vor kurzem berichtet habe wurde aber von der FU vor Gericht zugesagt, das sie bestimmte Verfahren nicht mehr nutzen wird. Dies werden wir definitiv im Auge behalten, für die gesamte Thematik MC gilt das gleiche.

-Weiterhin wurde ich von einigen Studenten aus den älteren Diplomstudiengängen angesprochen wie es sich da verhalten würde. Dazu gab es eine recht klare Aussage von Prof. Littkemann: Die letzten Diplomstudiengänge in WiWi laufen am 31.3.2020 aus. Bis dahin müssen alle Prüfungen inkl. Seminar und Abschlussarbeit beendet sein. Es wird keine Sonderregelungen geben. Der FSR WiWi wird sich diesem Thema in der kommenden Sitzung nochmal widmen, uns wurde die Zahl 2700 genannt auf die Frage wie viele Diplomer es noch geben würde. Das ist eine recht große Zahl und so wie die Abschlussarbeiten terminiert sind in Hagen könnte es hier zu Problemen kommen. Wer aber jetzt schon sieht das man es zeitlich nicht schaffen wird sollte sich sofort umschreiben, das war die Empfehlung der anwesenden Professoren. Eine Umschreibung ist zum aktuellen Zeitpunkt selbst bei erfolgter Rückmeldung kein Problem.

Wir wurden von Fakultätsseite noch darum gebeten auf einige Dinge hinzuweisen:

-Gebt mehr Feedback! Eine Forderung die wir nur unterstützen können. Viele Fragen oder Probleme sieht man als Studierendenvertreter öfter, eine Verbesserung tritt aber nur ein, wenn die Betroffenen auch anzeigen das es ein Problem gibt. Dies gilt für Modulinhalte, Seminare, Mentoriate, Webinhalte usw. Es gibt von der FU regelmäßig Umfragen aber auch Feedbackbögen zu Modulen. Nutzt diese, die Rücklaufquoten sind sehr gering, so ist eine Qualitätskontrolle effektiv nicht möglich. Für viele Probleme gibt es auch einen Ansprechpartner an der FU, nämlich das Feedbackteam.

-Ab dem SS2018 werden die Regeln für die Seminaranmeldungen im Master wie sie aktuell gelten 1:1 angewandt wie sie in der Prüfungsordnung stehen. Aktuell wird es so gehandhabt, das man sich nach 2 bestandenen Modulen für das Seminar anmelden kann. In der Prüfungsordnung steht klar, das die 2 Pflichtmodule bestanden sein müssen. Dies wird man zukünftig genau so umsetzen.Bitte beachtet dies bei eurer Studienplanung.

Ich hoffe, meine Berichterstattung aus den Gremien in dieser Form gefällt euch. In jedem Fall würde ich mich über Feedback freuen und sollten weitere Probleme auftauchen schreibt mir ruhig.

Fabian Maryanowski

Seminarangebot

Liebe Studierende, im Folgenden möchten wir auf ausgewählte Seminare hinweisen die wir für euch veranstalten. Alle Informationen und weitere Seminare/Klausurvorbereitungen findet ihr unter den angegebenen Links:

In Hagen veranstalten wir vom 30. Juni bis 2. Juli eine Klausurvorbereitung zum Modul „Steuerliche Gewinnermittlung“.Dozentin ist Petra Wilpert.Mehr Infos hier.

Ebenfalls in Hagen findet eine Klausurvorbereitung für das Modul „Grundlagen der Besteuerung“ vom 23. Juni bis 25. Juni statt.Auch hier ist die Dozentin Petra Wilpert.Weitere Infos gibt hier.

Weitere Seminare findet Ihr unter

Fabian Maryanowski

Seminarangebot

Liebe Studierende, im Folgenden möchten wir auf ausgewählte Seminare hinweisen die wir für euch veranstalten. Alle Informationen und weitere Seminare/Klausurvorbereitungen findet ihr unter den angegebenen Links:

In Stapelfeld finden Klausurvorbereitungen für die Module „Personalführung“, „Finanzwirtschaft:Grundlagen“ und „Marktversagen“ statt.Weitere Infos findet ihr hier.

Weiterhin möchten wir auf unser sehr beliebtes Seminar „Öffentliche Ausgaben“ aufmerksam machen. So sind z.b. am Standort Bodensee noch Plätz frei. Die Anmeldung erfolgt hier.

 

Einen guten Start ins Wochende wünscht Fabian Maryanowski