Zu Gast beim Lehrstuhl Brösel

Liebe Studierende, am 9.4.2018 war der FSR WiWi zu Gast beim Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung. Empfangen wurde unser Vertreter Sascha Dühmke vom gesamten Lehrstuhl inkl. Univ.-Prof. Dr. Gerrit Brösel. Das Treffen war eine Folge von Gesprächen am Rande des “Mobile Learning Day” (damals war Dietmar Knoll für den FSR anwesend) und unserer Weihnachtsfeier auf der wir Prof. Dr. Brösel die goldene WiWi-Eule für das beste Modul 2017 verliehen haben.

Ein großes Thema in den Gesprächen war vor allem das Thema Digitalisierung und der Kontakt bzw. das Feedback zu bzw. von den Studierenden. Bereits während den Vorarbeiten zum Lehrpreis 2017 ist klar geworden, das Prof. Dr. Brösel und sein Lehrstuhl sehr interessiert sind an alternativen Formen der Lehre und in diesem Bereich ähnlich wie Prof. Dr. Littkemann vorbildlich vorangeht.

Besonders sind an dieser Stelle sicher die APPs vom Lehrstuhl hervorzuheben. So bietet der Lehrstuhl z. B. die APP “Wer wird Bilanzierungsexperte?” an. Mehr Informationen und alle anderen APPs findet ihr hier .

Weiterhin bereitet der Lehrstuhl einige Videos vor. 1 Video ist bereits online, dieses findet ihr hier:

Nicht uninteressant ist sicher auch die Analyse vom Schalker Konzernabschluss.

Generell sei noch etwas zum Kontakt und Umgang mit den Lehrstühlen gesagt: Feedback ist immens wichtig und hilft nicht nur dem Lehrstuhl, sondern auch euren Nachfolgern auf Seite der Studierenden. Dabei ist nicht nur negatives Feedback hilfreich, sondern auch positives. Das hat auch einen wesentlich enspannteren Lehrstuhl zur Folge, was auch für die Studierenden nicht nachteilig ist. Dabei ist natürlich immer auf den Umgangston zu achten, dieser sollte vor allem höflich sein. Bei Problemen kann man mit dem Lehrstuhl in Kontakt treten oder macht das über die Studierendenvertretung.

An dieser Stelle möchten wir noch auf den Lehrpreis und unsere eigene Veranstaltung, die Weihnachtsfeier hinweisen. Gerade am angenehmen und produktiven Gespräch mit dem Lehrstuhl von Prof. Dr. Brösel wird deutlich, wie wichtig Veranstaltungen dieser Art sein können. Zu gegebener Zeit erfolgen weitere Informationen, wir freuen uns jedoch Mitte Dezember erneut die WiWi Eule verleihen zu können, diesmal hoffentlich mit Gästen von Seiten der Studierenden.

Wir bedanken uns bei allen am Gespräch Beteiligten und hoffen auf eine Fortsetzung. Weiterhin hoffen wir, das weitere Lehrstühle sich diesen Austausch zum Vorbild nehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Fabian Maryanowski
Sascha Dühmke
Dietmar Knoll