Erklärung des Rektorats

Sehr geehrte Studierende der FernUniversität,

die Corona-Pandemie ist im letzten Jahr mit aller Wucht in unserem Leben angekommen. Die Krise hat sich in jüngster Zeit immer weiter zugespitzt. Die Auswirkungen auf den Alltag spüren wir alle – sie betreffen unsere Arbeit, den Umgang mit der Familie und Freunden und natürlich auch den Bildungsbereich.

Sie als unsere Studierenden absolvieren Ihr Studium aus der Ferne in ganz Deutschland und im Ausland. Klar ist, dass für Sie in dieser belastenden Situation auch Unannehmlichkeiten in Ihrem Studium entstehen. Uns ist es bei allen Schwierigkeiten aber gut gelungen, einen Regelbetrieb unter den Bedingungen der Pandemie aufrechtzuerhalten, so dass Sie Ihr Studium mit so wenigen Einschränkungen wie möglich fortsetzen können. Allen unseren Lehrenden haben wir frühzeitig empfohlen, geplante Präsenzveranstaltungen auf digitale Formate umzustellen. Dafür haben wir die Kapazitäten unserer Videokonferenzplattformen laufend weiter ausgebaut.

Das Rektorat hat auch Regelungen getroffen, damit Prüfungen ordnungsgemäß weiterlaufen können – beispielsweise als häusliche Videoprüfungen und E-Klausuren. Dafür hatte das Land Nordrhein-Westfalen mit der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung vom 15. April 2020 die Voraussetzung geschaffen. Neben Online-Prüfungen hat die FernUniversität im vergangenen Jahr aber auch Präsenzklausuren in Messe- und Eventhallen oder vergleichbaren Räumlichkeiten durchgeführt. Einige von Ihnen werden sich gefragt haben: Warum gibt es bei uns überhaupt Präsenzklausuren, warum sind die nicht alle online? Bei der Frage „Präsenz oder online“ geht es allerdings weniger um Technik, sondern vielmehr darum, wie man eine Prüfung so durchführt, dass Prüfungsleistungen korrekt und fair beurteilt werden können. Die an den meisten Hochschulen gängige Methode, um das sicherzustellen, ist es, die Prüflinge während der Klausur zu beaufsichtigen. Vor der Corona-Epidemie war das auch an der FernUniversität der übliche Weg. Auch im vergangenen Herbst konnten wegen der niedrigen Infektionszahlen Präsenzklausuren mit den notwendigen Hygienemaßnahmen durchgeführt werden, genauso wie mündliche Videoprüfungen in den Regionalzentren.

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation haben wir entschieden, dass der Lehr- und Prüfungsbetrieb der FernUniversität bis mindestens zum 31. März grundsätzlich digital erfolgen wird. Angesichts der Entwicklung der Infektionszahlen stehen die Hochschulen in Deutschland und auch die FernUniversität jetzt vor der besonderen Aufgabe, die zum Ende des laufenden Wintersemesters anstehenden Prüfungen rechtssicher durchzuführen und dabei Gesundheitsrisiken zu vermeiden.

Nicht alle alternativen Prüfungsformate sind für alle Studiengänge und Modularten gleichermaßen gut geeignet. Während für einige Fächer das Multiple-Choice-Format die optimale Klausurform ist, schreibt man in anderen Textessays, in wieder anderen müssen Formeln und Diagramme bearbeitet werden. Manche Klausuren lassen sich gut im sogenannten Open-Book-Format durchführen, bei dem alle Hilfsmittel erlaubt sind und eine Aufsicht nicht erforderlich ist. In anderen Fällen ist das aus fachdidaktischen Gründen leider nicht möglich. Deshalb machen die einzelnen Fakultäten, Lehrgebiete und Lehrstühle von den vorhandenen Möglichkeiten unterschiedlich Gebrauch.

Sie sehen, die Frage der richtigen Prüfungsform ist komplex. Wir als größte Universität Deutschlands haben außerdem eine Vielzahl an Prüfungen – mit zum Teil sehr großen Gruppengrößen – zu stemmen. Ungeachtet aller Herausforderungen werden alle Fakultäten ihre Prüfungen im laufenden Semester rein digital durchführen und so weiter zum Infektionsschutz beitragen. In der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, der Fakultät für Psychologie und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät wurden Sie bereits über die Möglichkeiten der Online-Prüfungen informiert. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft sowie die Fakultät für Mathematik und Informatik arbeiten mit Hochdruck an den Alternativen für die bisher geplanten Präsenzprüfungen. Deshalb können die Prüfungsämter der Fakultäten Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht auf jede Frage eine Antwort geben. Sie werden Sie aber so bald wie möglich informieren. Auf https://fernuni.de/corona finden Sie die Links zu den jeweiligen Webseiten der Fakultäten.

Wir wünschen Ihnen allen Kraft und Durchhaltevermögen und versprechen Ihnen, dass die FernUniversität sich weiterhin bemühen wird, Sie bei der Erreichung Ihrer ganz persönlichen Bildungsziele bestmöglich zu unterstützen. Verlieren Sie im Studium und im Alltag nicht den Mut und bleiben Sie gesund.

Ihre

Prof. Dr. Ada Pellert Prof. Dr. Sebastian Kubis

Rektorin Prorektor für Studium und Diversität

Einladung zur Sitzung des Fachschaftsrats für WiWi am 30.1.2021

Einladung zur Sitzung des Fachschaftsrates Wirtschaftswissenschaft
Samstag, den 30. Januar 2021, 11:00 – 20:00 Uhr,
Online per Adobe-Connect: https://fernstudis.adobeconnect.com/r2li7awc1ybo/

Vorläufige Tagesordnungspunkte: (D: Diskussion, B: Beschluss)
TOP 1: Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2: Beschluss über die Tagesordnung
TOP 3: Beschluss über das Protokoll der Sitzung vom 07.11.2020
TOP 4: Kassenbericht durch den Mittelverwalter (D)
TOP 5: Vorstellung der Erstsemester-Broschüre (D)
TOP 6: Neuregelung der AE-Anteile im Vorsitz (D/B)
TOP 7: Analyse, neue Ideen, Umfragebogen für Feedback (D/B)
TOP 8: Vergleich Präsenz vs. Online (D/B)
TOP 9: Preisgestaltung und Teilnehmerzahl der Seminare (D/B)
TOP 10: Nutzung externen Organisationen (D/B)
TOP 11: Zusatzangebot ohne direkten Lehrbezug (D/B)
TOP 12: Seminare für den Beruf (D/B)
TOP 13: Alternative Seminarformen (D/B)
TOP 14: Seminarprogramm für das Sommersemester (D/B)
TOP 15: Nachtragshaushalt (insb. Broschürendruck) (D/B)
TOP 16: Übergabe der WiWi-Eulen an die Preisträger (D/B)
TOP 17: Freiversuchsregelung für 2021 (D)
TOP 18: Prüfungen im März 2021 (D/B)
TOP 19: Migration von Trello auf MS Teams (D/B)
TOP 20: Interview mit neuen Professoren (D)
TOP 21: Öffentlichkeitsarbeit: Anfrage Goodies/Gutscheine (D/B)
TOP 22: Vorstellung des Konzepts: Online start-it-up (D)
TOP 23: Vorstellung neue Webssiteinhalte (D)
TOP 24: nicht-öffentliche Tagesordnungspunkte
TOP 25: Berichte aus den Gremien
TOP 26: Termine
TOP 27: Verschiedenes

Sitzung des FSR WiWi am 7.11.2020

Einladung zur Sitzung des Fachschaftsrates Wirtschaftswissenschaft
Samstag, den 07. November 2020, 10:00 – 18:00 Uhr, Unicampus Hagen,
und Sonntag, den 08. November 2020, 10:00 – 15:00 Uhr, Unicampus Hagen,
Raum D005 + D006 im Gebäude 3, Universitätsstraße 11, 58097 Hagen

Wichtiger Hinweis:
Aufgrund der Coronasituation ist eine kurzfristige Absage oder Ortsverlegung
nicht ausgeschlossen. Auch ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Vorläufige Tagesordnungspunkte: (D: Diskussion, B: Beschluss)
TOP 1: Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2: Beschluss über die Tagesordnung
TOP 3: Beschluss über das Protokoll der Sitzung vom 03.10.2020
TOP 4: Kassenbericht durch den Mittelverwalter (D)
TOP 5: Antragsberatung (D/B)
TOP 6: Organisation von Seminaren (D/B)
TOP 7: Erarbeitung von Richtlinien für die FSR-Homepage (D/B)
TOP 8: Vorbereitung der Verleihung der WiWi-Eule (D/B)
TOP 9: Vorbereitung der nächsten FSR-Konferenz durch WiWi (D/B)
TOP 10: Vorschläge für Satzungsänderungen der Studierendenschaft (D/B)
TOP 11: nicht-öffentliche Tagesordnungspunkte
TOP 12: Berichte aus den Gremien
TOP 13: Termine
TOP 14: Verschiedenes

Anträge:

  1. Antrag: Facebooklinks auf Homepage (durch Jens Kopatsch)

Alle Facebooklinks und Gruppenverweise aus der WiWi Homepage zu entfernen.
Diese um die 25 Links haben da nichts verloren. Der Untermenupunkt
“Facebookgruppen” sollte komplett entfernt werden.<

  1. Antrag: Unterseite Homepage (durch Jens Kopatsch)

Die Seite “Hilfe zu den Einsendearbeiten” komplett von der WiWi Homepage zu
entfernen.<

  1. Antrag: externe Links (durch Jens Kopatsch)

Alle Links zu privaten externen Anbietern von unserer Homepage zu entfernen.<

  1. Antrag: Richtlinien Homepage (durch Jens Kopatsch)

Klare Richtlinien zur Verlinkung aufzustellen. Es kann zum Beispiel ein Link durch
einen externen privaten Anbieter jährlich gegen Gebühr gebucht werden.
Dann hätten wir die Links und alles wäre transparent. Als Gebühr an die
Studierendenschaft habe ich an 100 Euro pro Monat gedacht.<

Sitzung des FSR WiWi am 3.10.2020

Einladung zur Sitzung des Fachschaftsrates Wirtschaftswissenschaft
Samstag, den 03. Oktober 2020, 10:00 – 18:00 Uhr,
FernUni-Campus Hagen – Raum 4 + 5 im Gebäude 2Vorläufige Tagesordnungspunkte:


TOP 1: Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2: Beschluss über die Tagesordnung
TOP 3: Beschluss über das Protokoll der Sitzung vom 04.07.2020
TOP 4: Kassenbericht und Abschluss 2019/20 durch den Mittelverwalter
TOP 5: Entwicklung und Stand der Online-Seminare 2019/20
TOP 6: Beratung über die Preisträger der WiWi-Eule 2020
TOP 7: Vorbereitungen der Verleihung der WiWi-Eule
TOP 8: Prüfungs- und Lernsituation bzgl. CoVid-19
TOP 9: Vorbereitung der nächsten FSR-Konferenz durch WiWi
TOP 10: Zugänglichkeit der Universitätsbibliothek für Studis
TOP 11: Entwicklung bei den Mentoriaten der Wirtschaftswissenschaft
TOP 12: nicht-öffentliche Tagesordnungspunkte
TOP 13: Berichte aus den Gremien
TOP 14: Termine
TOP 15: Verschiedenes

Bitte beachtet: Der Raum ist wegen CORONA für maximal 12 Personen zugelassen. Sofern ihr als Gäste teilnehmen möchtet meldet euch bitte an. Weniger anzeigen

Probleme mit den Öffnungszeiten der UniBib?

Liebe Studierende, vor einiger Zeit zeigten sich Probleme für Studierende in Hausaufgaben oder Abschlussarbeiten. Einige Bücher sind schwer zu beschaffen und gerade Studierende in NRW wollten die Bibliothek in Hagen nutzen um weitergehende Recherchen zu machen. Zu diesem Zeitpunkt waren viele regionale Bibliotheken (noch) geschlossen und die Fernleihe war auch nicht ohne Probleme nutzbar. Zwar gab es in diesem Zusammenhang Zugeständnisse seitens der FernUniversität aber keine Verlängerung der Bearbeitungszeit ersetzt eine komplette und vor allem rechtzeitige Recherche. Studierende aus dem Bereich Bildungswissenschaften machten uns auf das Problem aufmerksam, inwieweit dies noch aktuell ist kann nicht zu 100% nachvollzogen werden da hier auch eure ind. und regionalen Möglichkeiten ausschlaggebend sind.

Um das Problem zu beheben kontaktierte der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit den Vorsitz des Studierendenparlaments, damit die Problematik auch in das regelmäßige Gespräch mit der Rektorin einfließt. Nach erster Rücksprache erhielten wir eine schriftliche Antwort der FernUniversität, mit dieser waren aber weder die Studierenden noch deren Vertretung zufrieden. Es kam zu einem längerem Briefwechsel, dessen Ergebnis möchten wir euch an dieser Stelle nicht vorenthalten. Einen Abdruck findet ihr auch in einem der nächsten Sprachrohre.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass wir häufig auf EURE Mithilfe angewiesen sind, da nicht alle Probleme jeden Studierenden zur gleichen Zeit betreffen und auch nicht immer alle Fakultäten gleich betroffen sind. Ihr könnt euch bei Problemen jederzeit an euren Fachschaftsrat wenden, in vielen Fällen aber auch an den AStA.

Was ist EURE Meinung zu diesem Thema? Wollt ihr die UniBib am Wochenende nutzen? Nutzt ihr die Bibliothek überhaupt oder habt dies vor? Wenn nicht, was hindert euch?

[embeddoc url=”https://wiwi.fernstudis.de/wp-content/uploads/2020/09/Brief_UniBib.pdf” download=”all”]

Sitzung des FSR WiWi am 4.7.2020

Einladung zur Sitzung des Fachschaftsrates WirtschaftswissenschaftSamstag, den 04. Juli 2020, 10:00 – 18:00 Uhr,Unicampus Hagen – Gebäude 5, C 002

Vorläufige Tagesordnungspunkte:
TOP 1:Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2:Beschluss über die Tagesordnung
TOP 3:Beschluss über das Protokoll der Sitzung vom 08.02.2020
TOP 4:Beschluss über das Protokoll der Sitzung vom 02.05.2020
TOP 5:Kassenbericht durch den Mittelverwalter
TOP 6:Seminare für das Wintersemester 2020/21
TOP 7:Aufstellung des FSR-Haushaltes für 2020/21
TOP 8:Vorbereitungen der Verleihung der WiWi-Eule
TOP 9:Prüfungs- und Lernsituation bzgl. CoVid-19
TOP 10:Planung der nächsten FSR-Konferenz durch WiWi
TOP 11:nicht-öffentliche Tagesordnungspunkte
TOP 12:Berichte aus den Gremien
TOP 13:TermineTOP 14:Verschiedenes

Erste virtuelle Sitzung der Hagener Studierendenvertretung

Liebe Studierende, der FSR WiWi lädt zur ersten virtuellen Sitzung der Hagener Hochschulpolitik! Diese findet am Samstag, den 02.05.2020, 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt. Ihr könn euch per Adobe Connect – URL:https://emeeting.fernuni-hagen.de/m6204-1587204975/ einwählen. Sofern ihr teilnehmen wollt wendet euch bitte an den Vorsitz des FSR WiWi.

Das Protokoll könnt ihr live verfolgen: Online Pad:https://textbegruenung.de/p/FSR-Sitzung_WiWi

Vorläufige Tagesordnungspunkte:

TOP 1: Feststellung der Beschlussfähigkeit

TOP 2: Beschluss über die Tagesordnung

TOP 3: Beschluss über das Protokoll der Sitzung vom 08.02.2020

TOP 4: Kassenbericht durch den Mittelverwalter (D)

TOP 5: Extraseminare für das Sommersemester 2020 (D/B)

TOP 6: Planung der nächsten FSR-Konferenz durch WiWi (D/B)

TOP 7: Verlauf der Vorbereitungen der Verleihung der WiWi-Eule (D)

TOP 8: Prüfungs- und Lernsituation bzgl. CoVid-19 (D)

TOP 9: Formalien bei der Erteilung von Reisegenehmigungen (D/B)

TOP 10: nicht-öffentliche Tagesordnungspunkte

TOP 11: Berichte aus den Gremien

TOP 12: Termine

TOP 13: Verschiedenes Anmerkung zum Sitzungsraum:der angegebene Adobe Connect steht uns vier Stunden zur Verfügung, also bis 18 Uhr.Ab 18:30 habe ich eine 2. Raum gebucht, der dann für den Nichtöffentlichen Teil verwendet werden kann.Diesen habe ich bis 22 Uhr gebucht. Viele Grüße und bleibt gesundBernd Huneke

News aus der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Liebe Studierende, die aktuelle Coronakrise zieht ihre Bahnen. In den vergangenen Tagen habt ihr viele Fragen gestellt, etwa zu Abgabeterminen aber auch dazu, wie es mit den Prüfungen weitergeht. Der Prüfungsbetrieb wurde bekanntermaßen eingestellt, die Fakultät der Wirtschaftswissenschaft hat unter dem angegebenen Link aber bekannt gegeben, dass man bis spätestens zum 15. Mai über evtl. Nachschreibetermine entscheiden werde. Die Termine wären dann im Zeitraum Mitte Juni bis Mitte Juli 2020.
Diese und weitere Informationen findet ihr unter dem angegebenen Link. Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr euch entweder direkt an das Prüfungsamt/Dekanat oder an den Fachschaftsrat wenden. Die Mitglieder im Fachschaftsrat sind auch eure Vertreter im Fakultäts- und Studienbeirat, eure Sorgen kommen also auch direkt an.


Fabian Maryanowski Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Sitzung des FSR WiWi am 21.3.2020

Samstag, den 21.03.2020, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, im Regionalzentrum Budapest der Fernuniversität,: Budapest, Madách Imre út 13-14. A épület IV. emelet, 1075 Ungarn

Wegen der aktuellen Covid-19 Krise abgesagt!

Vorläufige Tagesordnungspunkte:

TOP 1: Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2: Beschluss über die Tagesordnung
TOP 3: Beschluss über das Protokoll der Sitzung vom 08.02.2020 TOP 4: Kassenbericht durch den Mittelverwalter
TOP 5: Extraseminare für das Sommersemester 2020
TOP 6: Verlauf der Vorbereitungen der Verleihung der WiWi-Eule TOP 7: Nicht-öffentliche Tagesordnungspunkte
TOP 8: Berichte aus den Gremien
TOP 9: Termine
TOP 10: Verschiedenes

Praxisnahe Weiterbildungskurse der FernUniversität in Hagen

[embeddoc url=”https://wiwi.fernstudis.de/wp-content/uploads/2019/12/Flyer-CeW.2.pdf” download=”all”]

Liebe Studierende,

gerne möchten wir Sie auf das studienergänzende Weiterbildungsangebot
der FernUniversität in Hagen hinweisen. Seit vielen Jahren ist das
Center elektronische Weiterbildung ein fester Teil des Bildungsangebots
der FernUniversität in Hagen. Unser Bestreben ist es, universitäre und
zugleich praxisnahe Weiterbildung für jeden zugänglich zu machen und
dabei ein hohes Maß an Qualität sowie Flexibilität zu gewährleisten.
Unser gesamtes Kursportfolio ist unabhängig von den offiziellen
Belegungsfristen und ohne Zulassungsbeschränkungen, über den virtuellen
Studienplatz oder online über unsere Webseite, buchbar. Sie können
starten wann immer Ihre Zeit es zulässt. Es gibt keine Präsenzphasen.
Das Kursmaterial wird Ihnen dabei in mehreren Formaten zur Verfügung
gestellt: als HTML-Datei zur Arbeit im Browser auf PC oder Notebook,
als App für Tablet-Geräte und als PDF-Datei für den klassischen Lerntypen.

Lernmaterial: Unser Kursportfolio umfasst praxisnahe Kurse zum
Projektmanagement, zur Compliance und zu aktuellen Themen der
Informationstechnik wie IT-Sicherheit, Programmiersprachen und
Datenbanksysteme. Die Kurse sind als Lernsoftware mit umfangreichen
Übungs- und Aufgabenteilen ausgearbeitet. Die Software unterstützt in
effektiver Weise das individuelle Lernen.

Die nachfolgend aufgeführten Kurse möchten wir Ihnen gerne vorstellen:

Kurs-Nr.: 78002 / Projektmanagement – Grundkurs zur Planung und
Steuerung von Projekten
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/projektmanagement-kurse/projektmanagement

Kurs-Nr.: 78057 / Project Management – A Professional Training Course
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/projektmanagement-kurse/project-management

Kurs-Nr.: 78059 / Compliance – Grundlagen, Realisierung, Management
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/projektmanagement-kurse/compliance

Kurs-Nr.: 78040 / IT-Sicherheit – Konzepte, Standards, Verfahren und
Anwendungen
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/informatik-kurse/it-sicherheit

Kurs-Nr.: 78055 / PHP – Grundlagen, Konzepte, Anwendung
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/informatik-kurse/php

Kurs-Nr.: 78016 / SQL – Die Sprache der relationalen Datenbanken
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/informatik-kurse/sql

Kurs-Nr.: 78025 / Einführung in XML
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/informatik-kurse/einfuehrung-in-xml

Kurs-Nr.: 76981 / Java – Konzepte, Techniken, Programmierung (Grundkurs)
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/informatik-kurse/einfuehrung-in-java

Kurs-Nr.: 76915 / Java und Datenbanken
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/informatik-kurse/java-und-datenbanken

Kurs-Nr.: 78036 / Java-Webanwendungen – Servlets, JSP, JSF und Struts
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/informatik-kurse/java-webanwendungen

Kurs-Nr.: 76800 / Einführung in die Programmiersprache C++
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/informatik-kurse/einfuehrung-in-cpp

Kurs-Nr.: 76801 / Einführung in die Programmiersprache C
https://isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/informatik-kurse/einfuehrung-in-cpp

Ausführliche Informationen zu den Inhalten des Lernmaterials finden Sie
auf unserer Webseite. Klicken Sie dazu einfach in der Liste oben auf den
Kurs der Ihr Interesse geweckt hat. **

**

Zertifizierung: Die FernUniversität vergibt einen Zertifikatsabschluss
für Teilnehmer dieses Kurses auf Basis einer zweistündigen schriftlichen
Prüfung (gesonderte Prüfungsgebühr).

Für weitergehende Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung –
schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an!

Mit freundlichen Grüßen

Marcela Deutschmann


FernUniversität in Hagen

Center elektronische Weiterbildung

Universitätsstraße 1

58097 Hagen

Fon: +49 2331 987-2773

Fax: +49 2331 987-314

E-Mail: cbt-info@fernuni-hagen.de cbt-info@fernuni-hagen.de